Ortsgemeinde Herborn / Hunsrück \| Nachrichten

Mit vereinten Kräften eine Unterstellmöglichkeit geschaffen

Die Ortsgemeinden Herborn und Veitsrodt haben am Kreisel auf der Herborner Höhe mit vereinten Kräften eine Unterstellmöglichkeit für auf den Bus wartende Kinder aus Herborn und Besucher der Veitsrodter Märkte geschaffen. Die Maßnahme wurde, um Kosten zu sparen, in Eigenregie von ehrenamtlichen Helfern und den Gemeindearbeitern ausgeführt. Bei Würstchen und Getränken bedankten sich die beiden Ortsbürgermeister Peter Remuta (Herborn) und Bernd Hartmann (Veitsrodt) bei allen Beteiligten für die gute und fachmännisch ausgeführte Arbeit.

Nahe Zeitung vom Mittwoch, 17. Mai 2017