Allgemein

Allgemein

Deutschlands Schönste Wanderwege – zum Wahlbüro


Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege).

Neu in diesem Jahr: Erstmals entscheidet die Öffentlichkeit, welcher Weg „Deutschlands schönster Wanderweg 2013“ wird.

Hier können Sie an der Wahl teilnehmen.

  

 

 

Der Kupfer-Jaspis-Pfad ist der neuste Schatz unter den Traumschleifen an der Deutschen Edelsteinstraße und lädt dazu ein, die facettenreiche Landschaft der Region zu entdecken.

Abstimmung Deutschlands schönster Wanderweg

Geben Sie Ihre Stimme dem Kupfer-Jaspis-Pfad - hier Abstimmen
 

Gewerberäume zu vermieten

   

Top-Team beschert Stadiongefühl

Public Viewing Herborn erwartet den nächsten Spieltag

In um um die Mehrzweckhalle laufen seit 9. Juni die Public Viewing Veranstaltungen. Heute ist ab 20.45 Uhr die Deutsche Mannschaft erneut am Start und erwartet die jetzt schon mächtig unter Druck stehende Elf aus den Niederlande. Ab 18.00 Uhr steht die Public Viewing Arena in Herborn den Fans zur Verfügung um auch das weitere Spiel der Gruppe B, Dänemark - Portugal, anschauen zu können.

Das Organisationsteam ist seit 4. Juni nahezu täglich im Einsatz um den Fans bestmöglichen Service in einzigartiger Atmosphäre zu bieten.

Im Bild von links nach rechts: Andreas Kley, Stephan Dreher, Gerd Hub, Armin Petry und Gerhard Dunkel (gut behütet die jungen Fans: Leon (auf der Leiter) und Luca Jarling).

Besuch bei der Feuerwehr

Der Maxi-Club des Kindergartens Herborn hat im April die Feuerwehr Herrstein besucht - eine Aktion, die regelmäßig mit den Kindern durchgeführt wird, die im Sommer zur Schule gehen.

Im Rahmen des Besuches erfolgte durch die Feuerwehrangehörigen Nils Heidrich (ausgebildeter Brandschutzerzieher), Jennifer Manteufel und Stefan Marx eine lehrreiche, speziell auf Kinder ausgerichtete Brandschutzerziehung mit anschließender Vorstellung und Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses und der Feuerwehrautos. Zum "praktischen" Teil des Programmes zählte u.a. auch das komplette Einkleiden einer Feuerwehrfrau mit Schutzkleidung und Atemschutzgerät durch die Kinder. Durch solche spielerischen Übungen sollen die Kinder ihre Berührungsängste verlieren, um so im Ernstfall (Brand, Unfall o.ä.) auf die Feuerwehr zuzulaufen, statt sich aus Angst vor ihr zu verstecken. Dieses Vorhaben ist beim Herborner Maxi-Club sichtlich geglückt.

Nach der abschließenden erlebenswerten Fahrt mit der Drehleiter und Aushändigung einer Teilnahmeurkunde verabschiedeten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen. Dank der positiven Erfahrungen wird der Kindergarten Herborn die Brandschutzerziehung der Feuerwehr Herrstein auch zukünftig gerne wahrnehmen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok