Aus der Ratssitzung vom 7. März 2013

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung wurde der langjährige  Angestellte Helmut Kruschel aus dem Dienst der Gemeinde verabschiedet.

Der Ortsbürgermeister hat Herrn Kruschel mit Ehefrau zur offiziellen Verabschiedung im Rahmen der Ratssitzung am 7. März 2013 eingeladen.
 Ortsbürgermeister Peter Remuta schilderte den Verlauf der Arbeitsjahre von Herrn Kruschel. Er stellte fest, dass Herr Kruschel die auszuübenden Tätigkeiten in der Ortsgemeinde stets eigenverantwortlich, korrekt und zeitnah ausführte.
In den vielen Arbeitsjahren in unserem Ort eignete sich Herr Kruschel herausragende fachliche Fähigkeiten auf allen in der Gemeinde anfallenden Arbeitsgebieten an, so dass alle Arbeiten von ihm erledigt werden konnten. 
 
Der Ortsbürgermeister bedankte sich im Namen des Rates und der Gemeinde bei Herrn Kruschel und seiner Ehefrau für die 31. jährige Tätigkeit zu Gunsten der Ortsgemeinde Herborn und überreichte ihnen eine Urkunde, einen Gutschein sowie einen Blumenstrauß verbunden mit den Wünschen für eine wieder besser werdende Gesundheit des Verabschiedenden. (Foto)
 
Auf diesem Wege bedankt sich der Ortsbürgermeister auch bei den beiden Teilzeitkräften Tobias Wagner und Patrick Kruschel, welche die Krankheitsvertretung für Helmut Kruschel übernommen und die nicht aufschiebbaren Arbeiten zur Zufriedenheit der Gemeinde erledigt haben.
 
Bei der Auswahl zur Einstellung eines neuen Gemeindeangestellten haben sich die anwesenden Ratsmitglieder für Herrn Julian Dunkel entschieden. Herr Dunkel wird die Stelle zum nächst möglichen Termin antreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok