Gemeinderatssitzung vom 5. April 2017

Herborn  In der Gemeinderatssitzung vom 05.04.2017 konnte der OB drei Zuhörer begrüßen. Es wurde wieder einmal über die gewünschte Verkehrsberuhigung durch den Ort gesprochen. Bei einem Ortstermin am 14. März konnten sich die für den Verkehr zuständigen Behörden nicht auf die seitens der Gemeinderäte von Mörschied und Herborn gewünschten Sperrung für den LKW Verkehr entschließen. Alternativ wurde eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 KM/h im schlecht einsehbaren Kreuzungsbereich Hauptstraße / Treibstraße vorgeschlagen. Diesem Vorschlag konnten die Ratsmitglieder nichts abgewinnen und entschieden sich gegen die Maßnahme.

Die Behörden LBM, Kreis-und VG Verwaltung wurden aufgefordert zu prüfen, ob eine Geschwindigkeitsbeschränkung durch die komplette Ortslage nur für LKW möglich wäre. Es wurde auch angeregt an der Weidener Brücke und am Kreisel in Herborn Hinweisschilder aufzustellen mit der Empfehlung zur Führung des überörtlichen Verkehrs über die L160 zu leiten. Auch diese Möglichkeit sollte geprüft werden.

Osterwanderung

Der Gemeinderat lädt alle interessierten Bürger herzlich ein am Ostermontag an einer Ortsgrenzbegehung teilzunehmen. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Kreisel. Auf die zwei bis dreistündige Wanderung entlang der Herborner Gemarkungsgrenzen, die mit einem Abschluss in der Mehrzweckhalle endet, freuen sich die Ratsmitglieder. Zum Abschluss werden in der Halle Würstchen und Getränke angeboten.

Peter Remuta  

Ortsbürgermeister