Freiwillige Feuerwehr

Was macht man bei Stromausfall

Für den Fall, dass im gesamten Ort der Strom einmal ausfallen sollte, hat das Ministerium des Inneren und für Sport eine Richtlinie "Einsatzmaßnahmen bei Stromausfall" herausgegeben.

Darin heißt es, dass 30 Minuten nach einem Stromausfall die Feuerwehreinsatzkräfte unseres Ortes das Feuerwehrgerätehaus zu besetzten haben. Die Bewohner können sich bei Notfällen dort einfinden und Hilfe erhalten. Über den auch bei Stromausfall funktionierenden Feuerwehrfunk können dann die erforderlichen Rettungskräfte, wie z.B. Notarzt oder Polizei alamiert werden.