Ortsgemeinde Herborn / Hunsrück \| Nachrichten

Nachrichten

Mit Feuer und Flamme zur Feuerwehr

Die Bambinis des Ausrückebereich Mörschied-Herborn-Veitsrodt-Vollmersbach treffen sich alle alle zwei Wochen montags um 17.30 Uhr in Herborn am Feuerwehrgerätehaus.

Jennifer Dunkel, Elke Schwardt und Heike Schwardt-Conradt als Betreuerinnen führen die 6 – 10 jährigen Mädchen und Jungen spielerisch an das Thema Feuerwehr heran.

Weiterlesen ...

Förderverein rüstet Feuerwehr mit Beleuchtungssystemen aus.

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Herborn konnte den aktiven Feuerwehrkameraden 2 Beleuchtungssysteme übergeben.

Weiterlesen ...

Wärmebildkamera für die Feuerwehr Herborn angeschafft

Neben neuen Jacken für die Kameraden konnte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Herborn eine neu angeschaffte Wärmebildkamera überreichen. Die Summe der Anschaffungen betragen rund 3.500€.

Somit wird weiterhin seitens des Förderverein dafür gesorgt die technische Schlagfähigikeit der Feuerwehr Herborn auf hohem Niveau zu halten.

Andreas Kley aus dem Vorstand des Förderverein Freiwillige Feuerwehr verabschiedet

Nachdem sich Andreas Kley, ehemaliger Schriftführer des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Herborn, entschieden hatte an der diesjährigen Mitgliederversammlung nicht mehr zum Vorstand zu kandidieren wurde er nun vom alten und neuen Vorsitzenden Hans-Dieter Dunkel im Rahmen einer Vorstandssitzung verabschiedet.

Der Vorstand dankt im Namen des gesamten Vereins Andi Kley für die langjährige geleistete, kreative Arbeit im zum Wohle der Feuerwehr Herborn und wünscht sich, dass er auch außerhalb des Vorstands, wie es seine Zeit zulässt, mit Rat und Tat zur Verfügung steht.

Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Herborn

An Hexennacht, dem 30. April und am 1. Mai fand auch in diesem Jahr das traditionelle Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Herborn statt.

Nachdem am 29. Mai die fleißigen Helfer der Feuerwehr Herborn das Festzelt aufgebaut, und Speisen und Getränke bereitgestellt hatten, konnte am 30. April mit dem Entzünden des Hexenfeuers das Fest beginnen. Viele Familien aus und um Herborn, zusammen mit ihren Kindern, ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Im Anschluss wurde sich mit allerlei Gegrilltem vom Rost versorgt. Auch der Regen konnte der guten Stimmung keinen Abbruch tun.

Der 1. Mai begann mit freundlicherem Wetter. Auch die Sonne ließ sich das eine und andere Mal blicken. Das half mit wieder für regen Betrieb auf dem Festplatz in Herborn zu sorgen. Das Kaffee- und Kuchenangebot am Nachmittag fand großen Zuspruch. Bis in den späten Abend wurde in geselliger Runde froh gelaunt zusammengesessen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.